BIM-Frühstück

intecplan treibt das Thema BIM weiter mit nach vorne.

So wurde auf Einladung des Fraunhofer Instituts am 30.08. über das Thema „Initiierung und Umsetzung von Building Information Modeling (BIM)“ diskutiert.
Ein Transformationsprozess für das eigene Unternehmen, präsentiert unter der Leitung von Thomas Kirmayr, Geschäftsführer Fraunhofer-Allianz Bau und Leiter „Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Planen und Bauen“.

 

Von Marktteilnehmern aus verschiedensten Richtungen wurden Antworten u.a. auf folgende Fragen gesucht und gefunden:

  1. Wie strukturiere ich meinen BIM-Prozess?
  2. Wie formuliere ich die notwendigen Anforderungen an den BIM-Prozess (AIAs) und welche Kompetenzen benötige ich hierzu?
  3. Wie lege ich geeignete Auswahl- und Bewertungskriterien für die Vergabe fest?
  4. Was ist das BIM-Management und wie wird es beauftragt?
  5. Welche Werkzeuge und Kompetenzen brauche ich als Auftraggeber?
  6. Wie kontrolliere ich die vereinbarten BIM-Leistungen?
  7. Wie kann ich ein BIM-Modell für die Ausschreibung nutzen?
  8. Sind die Themen Änderungs- und Mängelmanagement sowie Abnahme im BIM-Prozess aktuell relevant?
  9. Wie entsteht ein „As-Built“ Modell, wie wird ein solches Dokumentationsmodell abgenommen und gepflegt?
  10. Wie gestaltet sich der Transfer eines „As-Built“ Modells in das Facility Management und wie baue ich Datenpflegeprozesse für den Betrieb auf?

Alle Forumsteilnehmer fanden das Format sehr gut, so dass es Folgetermine geben wird.

Vielen Dank Thomas Kirmayr!